Mallorca auf eigene Faust erkunden



Mallorca ist als die größte Insel der Balearen Gruppe ein Touristenmagnet. Mallorca bietet neben 554 Kilometern Küstenlänge auch noch 3640 Quadratmeter Festland. Diejenigen, die sich in ihrem Urlaub gerne sportlich betätigen, können auf Mallorca Radfahren, Klettern, Kanufahren, Bergwandern oder auch Golf spielen. Voraussetzung für das Erkunden von Mallorca auf eigene Faust ist ein günstiges Ferienhaus, von dem die Touren geplant werden. In Kombination mit einem guten Handy können Wanderausflüge auch mit Geocaching verbunden werden.


Sehenswürdigkeiten auf Mallorca



Bei Arta und in der Nähe von Inca befinden sich Tropfsteinhöhlen, von welchen die bei Arta über einen etwa 500 Meter langen Gang verfügt. In der Nähe von Port Christo befinden sich die etwa zwei Kilometer langen Drachenhöhlen. Hier befindet sich neben den verwinkelten Gängen auch der Largo Martel, der zu den größten unterirdischen Seen auf der Welt zählt. In der Nähe von Campanet können Touristen unter anderem die Königsfamilie im Wachsfigurenkabinett im Museu de Cer besichtigen. Das Kloster Lluc kann in den Bergen von Serra Tramuntana besichtigt werden. Das Kloster Ermita de Betlem befindet in der Nähe von Arta. Auf dem Puing de Randa befindet sich das Koster Santuari de Sant Honorat. Ebenfalls eine Entdeckung wert ist das Künstlerdorf Deia, in welchem sich viele Galerien und ein Archäologie-Museum befinden. Naturbegeisterte können im Naturpark S'Albufera den 1700 Hektar großen Park zu Fuß erkunden, um dort die zahlreichen Zugvögel zu beobachten. Bergsteiger können den 1442 hohen Berg Puing Major erkunden. Im botanischen Garten, der mit 150 000 m² zu den Größten in Europa zählt, können Touristen über 400 unterschiedliche Kakteenarten bewundern. Aber auch in Santa Eugènia, in welchem sich ein Kleiner Zoo und ein Schmetterlingshaus befinden, ist für Touristen attraktiv.


Vielfalt neben Meer und Bergen



Neben den Mittelmeerküsten und den zwei Gebirgsketten bietet Mallorca Touristen eine Vielzahl an unterschiedlichen Attraktionen fernab von überfüllten Touristenstränden an. Hier kommen sowohl historisch interessierte als auch Naturfreunde auf ihre Kosten.



Home Contact Mallorca auf eigene Faust erkunden